Bio-regional-fair  
Gesundes für Groß und Klein


Die durch unsere maßlose Lebensweise immer stärker in Mitleidenschaft  genommene Natur könnte durch eine Natur- und Menschen-verträglichere Herstellung von Lebensmitteln, d. h. vorrangig durch ökologische  Landnutzung geschont werden, Böden  könnten regenerieren und Artenvielfalt wieder einziehen.
Die so erzeugten im wahrsten Sinne des Wortes wertvollen Produkte dienen in besonderer Weise der Volksgesundheit.

Sie sind aber nicht nur gesund, sondern auch schmackhaft. Dies wollen wir mit allen Sinnen erleben und „auskosten“ - besonders mit Kindern.

 

                                                                                

 

Der NABU Rügen arbeitet dabei Hand in Hand mit vielen Partnern aus der Bio-Branche der Insel Rügen und u. a. beispielhaft mit der Altstadt-Grundschule in Bergen zusammen.

 

Bio - regional - fair – gesunde Kost für Kinder

 

Die Altstadt-Grundschule in Bergen will „Tut-mir-gut-Schule“ werden. Sie beteiligt sich an einem Projekt der Techniker Krankenkasse, das gesunde Lebensweise befördern will. Dabei geht es vor allem um gesunde Ernährung, Bewegung und Möglichkeiten, Stress-Situationen besser zu begegnen. Das passt sehr gut mit den Vorstellungen des NABU Rügen zusammen. Und so beschlossen beide Seiten, eng zusammenzuarbeiten, um einer gesünderen Ernährung der Kinder näherzukommen.

 

Vortragsveranstaltung für Eltern und Erzieher

 

Eltern, Lehrer und Erzieher der Schule waren am 10. Oktober 2011 eingeladen zu einer Einführung in das Ziel, ein gesundes Frühstück mit den Grundschülern erlebbar zu machen.
Ab November soll es dieses Frühstück  jeden Freitag für eine Klassenstufe geben.
Auf Empfehlung des NABU Rügen übernimmt die Bereitstellung der dafür benötigten Lebensmittel die Fa. Elke Neugebauer Catering/Speiseservice, die auf Bio-Versorgung insbesondere von Kindereinrichtungen ausgerichtet ist.
Elke Neugebauer und Praktikantin Katja gestalteten den zum Mitmachen anregenden Elternabend.

 

Fotos

 

 

Eltern und Erzieher

 Bildergalerie Eltern und Erzieher

 

 

Mach-mit-Stunden mit den Kindern

 

240 Schüler lernen an der Altstadt-Grundschule. Die Klassenstufe 3 hat zusammen mit dem Landfrauenverein bereits den aid-Führerschein zur gesunden Ernährung abgelegt. Alle anderen Klassen wurden durch unsere Praktikantin Katja in die Zubereitung eines gesunden Frühstücks  eingeführt. Sie bereiteten selbst leckere Mixgetränke zu und verkosteten diese nebst selbstgebackenem Brot mit vielen gesunden Zutaten.

 

Fotos

 

 

Mach-mit-Stunden mit den Kindern

zur Bildergalerie Mach-mit-Stunden mit den Kindern

 

 

Bio-Honig tut mir gut

 

Ursula Korn, Rügens erfahrene Bio-Imkerin, kommt zu den Grundschulkindern, um ihnen viel Interessantes über das Leben der Bienen und Honig zu erzählen. Es gibt viele  neugierige Fragen der Schüler zu beantworten. Der „Honig-Lolli“ schmeckt nach mehr…
In der Adventszeit werden Kerzen aus Bienenwachsplatten gerollt und vor Ostern farbenfrohe Ostereier in Wachstechnik gestalten. Den Kindern ist die Freude dabei anzusehen.

 

Fotos

 

 

Bio-Imkerin

zur Bildergalerie Bio-Imkerin

 

 

Geschichten und Kreatives über gesundes Essen und Leben

 

Auch über spannende Geschichten, Gedichte und Lieder können die Schüler sich über gesunde Ernährung und Lebensweise austauschen. Silke Horn und Lehrerin Inge Redlich  geben dabei vielfältige Anregungen, die die Kinder mit viel Phantasie weiter  ausgestalten

 

Fotos

 

 

Lese und Gestalten

zur Bildergalerie Lesen und Gestalten

 

Kreative Bewegung

 

Auch durch Bewegungsübungen tragen die Schüler zur gesunden Lebensweise bei. Christine Kraft ermuntert die Kinder dazu, Emotionen in koordinierte, kreative Bewegung umzusetzen.

 

Fotos

 

 

Bewegen und Gestalten

zur Bildergalerie Bewegen und gestalten

 

 

Kochen mit Kindern

 

Mit viel Energie und Freude gehen die kleinen Köche an die Zubereitung von Speisen aus ökologischen Ausgangsstoffen heran. Die Lasagne, die sie selbst mit viel Mühe vorbereitet haben, ist köstlich. Das selbst fertiggestellte Bio-Menü schmeckt dann an der langen Tafel wirklich allen.

 

Fotos

 

 

Kochen mit Kindern

zur Bildergalerie Kochen mit Kindern

 

Kochen mit Eltern und Großeltern

 

Wie die jungen Köche so konnten auch die Erwachsenen viel Neues und Wissenswertes über die Zubereitung gesunder Gerichte aus wertvollen Rohstoffen im Öko-Kochkurs mit Elke Neugebauer erfahren. Mit viel Vergnügen ging es an das Kennenlernen und Sammeln frischer Wildkräuter, an das Gemüseputzen, das Kochen, Backen und Brutzeln.

 

Fotos

 

 

Kochen mit Kindern

zur Bildergalerie Beim Kräutersammeln

 

Schulfest an der Altstadt-Grundschule

 

Auch auf dem Schulfest der Altstadt-Grundschule in Bergen ist der NABU Rügen dabei. Am NABU-Stand konnten die Kinder bei einem Quizz ihr Wissen über Bäume beweisen und von Birger Buhl viel Interessantes über die Pflanzen- und Tierwelt erfahren.

 

Fotos

 

 

Beim Baum-Quizz

zur Bildergalerie Beim Baum-Quizz

 

Wildfruchtwanderung und herbstliche Köstlichkeiten

 

Der Naturerlebnisverein Rügen unterstützt das Projekt des NABU Rügen mit seinem Fachwissen über einheimische Kräuter und Früchte . Er hat in den Herbstmonaten zwei Veranstaltungen in sein Programm aufgenommen, in denen es um die Nutzung von Früchten aus der freien Natur bzw. aus dem naturnah bewirtschafteten Garten geht:

  • „Wildfrucht-Wanderung“ am 21. September 2011 in Glowe, ab Tourismus-Service
  • „Herbstliche Köstlichkeiten aus Natur und Literatur“ am 02. November 2011 in Bergen im Benedix-Haus

Zum Treff „Herbstliche Köstlichkeiten aus Natur und Literatur“ waren auch die literaturinteressierten „Un-Ruhständler“ der Insel eingeladen, die als Dessert zu den leckeren Zubereitungen aus Früchten aus der Natur neben Gedichten bekannter Klassiker eigene Herbstgedichte vortragen konnten und dies auch ausgiebig genutzt haben.

 

Fotos

 

 

Wildfruchtwanderung und herbstliche Köstlichkeiten

 Bildergalerie Herbstliche Köstlichkeiten aus Natur und Literatur

 

 

Gesundheit aus der Natur

 

Die versierte Rügener Naturkosmetikerin Monika Willmes gestaltete zwei Veranstaltungen, in denen es um Gesundheitsvorsorge und Gesunderhaltung unseres Körpers ging unter Zuhilfenahme von Mitteln, die uns die Natur bietet. Er war nicht nur sehr viel Wissenswertes zur natürlichen Gesundheit zu erfahren, sondern auch die zahlreichen   praktischen  Anwendungen bereiteten viel Vergnügen beim  Ausprobieren.

  • „Gesundheit aus der Natur – Vorbeugen mit Heilkräutern“ am 11. Oktober 2011 in Bergen im Benedix-Haus
  • „Gesundheit aus der Natur – Kosmetik aus der Natur“ am 07. November 2011 in Bergen in der Rugard-Apotheke

 

Fotos

 

Gesundheit aus der Natur

zur Bildergalerie Gesundheit aus der Natur

 

 

Neues Faltblatt "Natur und Naturkost auf Rügen"

 

„Natur und Naturkost auf Rügen“ heißt der Titel des neu aufgelegten Faltblattes des NABU Rügen, in dem die Öko-Anbieter von Rügen und ihre Produkte zusammengestellt wurden.

 

 
"Falblatt Naturkost"
 
 

 

 


Wer und was ist bei der Naturschutzarbeit versichert? Bin ich auch geschützt, wenn ich auf dem Weg in die Vorstandssitzung einen Unfall erleide?