Neben dem Rathaus der Stadt Putbus befindet sich die alte Feuerwehr. Am ungenutzten Südgiebel dieses Gebäudes wurden bereits im Frühjahr 2009 zwei Fledermauskästen im Rahmen des Projektes Fledermausfreundliche Stadt Putbus installiert. Sie sollten nicht die einzigen bleiben …

 






Im Herbst 2011 wurden mit Unterstützung der Ranger des Biosphärenreservates Südost-Rügen zehn Fledermausquartierkästen unterschiedlicher Bauart sowie im oberen Giebelbereich eine fledermausgerechte Holzverschalung angebracht.





Die Fledermausquartier-Schauwand ist fertig. Im Frühjahr 2012 wird noch die angefertigte Infotafel aufgestellt und dann ist die Schwand komplett.

 

 

 

 

 

 


Wer und was ist bei der Naturschutzarbeit versichert? Bin ich auch geschützt, wenn ich auf dem Weg in die Vorstandssitzung einen Unfall erleide?